Der ganz normale Wahnsinn!?

Insider erzählen...

Der ganz normale Wahnsinn!?

Beitragvon Chiki » 7. Feb 2011, 11:02

Der ganz normale Wansinn!!

sevende hat geschrieben:Oh cool, erst Flohmarkt gucken und dann zu Kathi und Carlos Tapas essen :yahoo:


@sevende
Genauso wäre das ganze gedacht! :dh: :kez_15:


Nun möchte ich euch mal den ganz normalen Flohmarkttag (immer am 1. Sonntag des Monats) im Canada del Rio vorstellen. Ich bin mir sicher ihr werdet vieles mit anderen Augen sehen.
Als wir mit „mis Tapas“ anfingen gab es schon den Flohmarkt (wie lange?-da gibt es verschiedene Angaben-und es ist ja auch egal). Unser allerserster Arbeitstag in der Bar war der erste Flohmarkt nach der „Sommerpause“ Oktober 2009! Wir fügten uns erst mal den Gegebenheiten wurden von den Leuten völlig überrannt und wussten, dann auch gleich, dass dieser Flohmarkt kein Flohmarkt ist im normalen herkömmlichen Sinne.
Jetzt mal zu den Gegebenheiten: die Plaza auf der der Flohmarkt hauptsächlich stattfand wurde bis dato von niemanden gereinigt , bis wir kamen und zu Beginn dann ja auch gleich 7 große Säcke voll Müll räumten, bevor wir überhaupt nur einen Hauch von der Schönheit dieser Plaza sehen konnten!!! Heute erschliesst sich uns auch warum diese Plaza so verdreckt war und wäre, wären nicht wir, denn nur wir reinigen dort die Plaza. Alle anderen sehen diese Plaza nicht als ihren Eingangsbereich, und Gleichgültigkeit tut ihr übriges!
Im übrigen sei auch angemerkt, dass viele Flohmarkthändler ihren Müll gleich stehen lassen(vorher wollten sie diesen noch verkaufen!!), wofür dann auch die Organisatorin nicht mehr zuständig ist, aber vorher für jeden Stand kassiert hat! So auch wieder gestern.........ein großer Haufen „olle“ Schuhe wurden stehen gelassen und werden dann wohl überall rumliegen, oder wir erbarmen uns mal wieder und räumen es dann nach langem aufregen über soviel Dreistigkeit wieder selbst in die Mülltonnen ! Wir finden es unglaublich!
Mit viel Liebe, aber auch mit viel Arbeit haben wir also gegen den Müll und Dreck gekämpft(wir tun es als einzige in diesem Zentrum immer noch) und gewonnen! Was uns aber jeden Tag neu fordert, sich aber letztendlich lohnt. Die Plaza ist unsrer Meinung und vieler andrer Menschen Meinung auch (darunter auch viele Spanier, die rundherum wohnen und wissen was wir geleistet haben) nach wunderschön geworden! Die Atmosphäre auf der Plaza ist unsrer Meinung nach traumhaft schön zum Geniessen. Wir redeten, dann mit dem Besitzer und Betreiber des Comercials über die Verhältnisse und dieser sagte uns, dass die Tische, mit in unsre Bewirtung hineingehören. Nun aber zurück zum Flohmarkt. Wir merkten sehr schnell das Flohmarkttage die absoluten Chaostage sind, Hektik, Stress und Ärger, vom überdemensionalen Dreck am Ende des Tages mal abgesehen, dann auch noch ein schlechter Tag, weil es unser Urlaubercliente völlig abschreckt(das Gesamtbild)!!!!
Nachdem wir dann die erste Flohmarktsaison erduldet hatten, baten wir die Organisatorin, doch bitte den Flohmarkt, nach der Sommerpause in den Gängen(an der Plaza angrenzend) zu organisieren, da es für unser Geschäft nicht gut wäre. Wir mussten uns Frechheiten anhören, die ich hier jetzt nicht wiedergeben will, euch aber jederzeit privat oder an der Bar erzählen kann. Nach unsrem erfolgreichen Umbau im September2010 und der Renovierung der Plaza wurde die Situation absolut unerträglich für uns, wir wurden von der Betreiberin bei den Flohmarkthändlern schlecht gemacht und sahen uns deshalb dann auch irgendwann genötigt die Plaza selbst zu räumen, was alleine die Organisatorin einfach hätte erledigen können.
Denn kann es denn sein, dass wir die Plaza reinigen und bezahlen und diese Frau dann an Flohmarktagen an unsren Tischen Standgebühr kassiert??? Für was??? Und warum sollen wir das hinnehmen(uns bringt der Flohmarkt nichts)? So, nun zum gestrigen Flohmarkttag.........nach Raümung mit grossem Tamtam vor zwei Monaten..........letzten Monat ging das mal ohne Ärger.........diesmal wieder mit. Alle Flohmarkthändler bis auf einen bauten ihre Stände in den Gängen auf. Als ich diesen darauf ansprach,er möchte doch bitte seinen Stand auch dorthin verlegen, weil die Tische zu uns gehören, weigerte sich dieser. Die Organisatorin (mittlerweile hat diese gewechselt) wollte auch nicht ihrer Pflicht nachkommen („ich regel das morgen“ waren ihre Worte!!!) sah ich mich genötigt die Polizei zu rufen. Die Polizisten, denen ich die Lage erklärte, gaben mir soweit recht, baten mich aber Ruhe zu bewahren und morgen in der Dienststelle eine Anzeige gegen diese Dame zu machen!! Ich fragte die Organisatorin noch, ob der Herr bei ihr gezahlt hätte, da sagte sie, nein noch nicht, aber sie ginge gleich rum! Ich sagte ich hoffe er hätte dafür dann auch eine Quittung, da sagte sie, es gäbe gar keine!!! Bitte was??? Ist dies vielleicht eine Einahme für die Organosatorin ohne Anmeldung eines Geschäftes?? Werden hier keine Steuern bezahlt???? Und wenn ja, auf was? Ohne Belege über die Einnahmen??? Was ist hier eigentlich los??? Müssen wir uns das Leben schwer machen lassen von solchen Leuten???
Ich werde jetzt gleich(mal wieder ein freier Tag, der mit „Barproblemen“ gefüllt ist) auf die Polizei fahren und mit Hilfe einer Dolmetscherin mein Recht wahrnehmen und diese Frau anzeigen. Gern tu ich das nicht!!! Aber ich kann mich ja auch nicht anders gegen soviel Dreistigkeit wehren!!! Oder wie seht ihr das??? Bitte sagt uns wie würdet ihr mit solch einer Situation umgehen???
:kez_15: Uns schwinden so langsam die Kräfte, die wir viel lieber in unsre Gäste einsetzen würden! Wir wollen nur in Ruhe unsre Arbeit am Gast machen, ohne uns ständig von unglaublichen Zuständen schikanieren zu lassen. Ich kann euch bestimmt noch viel mehr schlimme Dinge, die wir an Anfeindungen erleben erzählen..........
Benutzeravatar
Chiki
Fuerte Insiderin
 
Beiträge: 207
Registriert: 01.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Carlos, Kathi und "mis Tapas"

Beitragvon sevende » 7. Feb 2011, 14:48

Wow, klasse Bericht Kathi :handshake:

Also ICH würde genauso reagieren wie Du :sauerlilac:

Wenn man direkt über die Veranstalterin nichts erreichen kann,

muss man sich eben anders Gehör verschaffen.

Es muss doch jeder sehen können, was ihr aus der Plaza gemacht habt

und dass es da verständlich ist, dass ihr dafür kämpft.

Ich wünsche Euch viel Kraft für diesen Kampf (und alle, die noch kommen werden)

und bin in Gedanken bei euch :blustrau:

Kopf hoch, ihr bekommt das hin. Da bin ich mir sicher :yes4:

Bis bald mal wieder, vielleicht ja heute Abend im CHAT (bitte auf die Uhrzeit > 21 Uhr > deutsche Zeit < achten)

Saludos, euer sevende :flugzeug:
___________________________________________
Fuerte, mi amor, mi isla de sueño, mi patria tzitziztizt
___________________________________________
Benutzeravatar
sevende
Forum Admin
 
Beiträge: 1205
Registriert: 05.2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich

Re: Carlos, Kathi und "mis Tapas"

Beitragvon Chiki » 7. Feb 2011, 18:04

Danke für dein Verständniss..........das tut gut sich mal den ganzen Frust von der Seele zu schreiben...........und dann tut es uns auch sehr gut wenn wir auf Menschen treffen, die unsre Meinung teilen. Es ist so wahnsinnig ermüdend ständig um sein Recht zu kämpfen, und nie den Rücken gestärkt zu bekommen, auch nicht von den Leuten die rundherum wohnen. Das tut schon weh! Aber so ist das dort wohl, jeder sieht welche Leistung wir bringen, aber keiner hilft uns wirklich...........ach ja...........bin heute abend im Chat..........sicher...........aber erst wieder später.........lg........Kathi :kez_15:
Benutzeravatar
Chiki
Fuerte Insiderin
 
Beiträge: 207
Registriert: 01.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Der ganz normale Wahnsinn!?

Beitragvon sevende » 7. Feb 2011, 18:29

Um ehrlich zu sein rührt mein "Verständnis" nicht nur aus Sympathie zu Dir und Carlos und das geniale MIS TAPAS,

sondern auch aus eigenen Erfahrungen. Verlass Dich auf Andere und Du bist verlassen :nea:

Traurig, aber wahr. Da müsst ihr wohl alleine durch. Aber ihr seid zwei starke Charaktere und Persönlichkeiten,

ihr packt das. :jc_doubleup:

Ich freue mich schon heute auf unseren nächsten Besuch bei euch :midi27:

Ihr macht das echt super, das Essen ist hammer lecker und das sympathische Ambiente ist euer 2. großes PLUS :blustrau:

Ganz liebe Grüße,

Sevende :flugzeug:
___________________________________________
Fuerte, mi amor, mi isla de sueño, mi patria tzitziztizt
___________________________________________
Benutzeravatar
sevende
Forum Admin
 
Beiträge: 1205
Registriert: 05.2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich

Re: Der ganz normale Wahnsinn!?

Beitragvon Chiki » 8. Feb 2011, 09:31

........ich zeig euch mal ein paar Bilder, als wir die Plaza um die Bar am 1.Tag säuberten.......das war Ende September´09.......ich glaube die sprechen für sich....... :kez_15:
Der Beginn, es ist vollbracht 1.jpg
Der Anfang 3.jpg
Der Anfang 2.jpg
Der Anfang 1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Chiki
Fuerte Insiderin
 
Beiträge: 207
Registriert: 01.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Der ganz normale Wahnsinn!?

Beitragvon Annika » 8. Feb 2011, 10:40

Ja, die Bilder sprechen für sich.
Bewundernswert mit wieviel Einsatz und Mühe ihr für eure
Mis Tapas kämpft.
Ich wünsche euch, dass es langfristig von Erfolg gekrönt sein wird! :jc_doubleup:
Fuerteventura - bálsamo para la alma
Benutzeravatar
Annika
Fuerte-Kaiserin
 
Beiträge: 872
Registriert: 05.2009
Wohnort: Berlin - Treptow
Geschlecht: weiblich

Re: Der ganz normale Wahnsinn!?

Beitragvon sevende » 8. Feb 2011, 13:00

chiki hat geschrieben:Wir redeten, dann mit dem Besitzer und Betreiber des Comercials über die Verhältnisse
und dieser sagte uns, dass die Tische, mit in unsre Bewirtung hineingehören...


Ich würde die Tische und Bänke eindeutig MIT in "eure Zone" integrieren !?
Vielleicht mit Pflanzen oder kleinen Holz-Zäunen in weiß/blau/gelb.
Und wenn das nächste Mal wieder jemand da seinen Stand aufbauen will,
sagt ihr direkt, dass dies euer Platz wäre und derjenige, wenn er bleibt,
Hausfriedensbruch betreibt und ihr ggf. die Polizei rufen werdet, wodurch
er mit einem Platzverweis, einer Anzeige und einem Bußgeld zu rechnen habe.

Ich hatte solche Streitigkeiten auch schon, als ich mein Restaurant betrieben habe.
Aber wenn die Leute dann hörten, dass es MEIN Platz ist und es bei ihrem fortwährenden
Verweilen um Hausfriedensbruch geht, habe alle die Biege gemacht.
Zumindest klappte das bei mir ganz gut.

Und ehrlich: Ich würde keinem auch nur die Chance geben,
seinen Kram auf meinen Tischen abzustellen.

Aber HALLO :sauerlilac:
___________________________________________
Fuerte, mi amor, mi isla de sueño, mi patria tzitziztizt
___________________________________________
Benutzeravatar
sevende
Forum Admin
 
Beiträge: 1205
Registriert: 05.2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich

Re: Der ganz normale Wahnsinn!?

Beitragvon Chiki » 17. Feb 2011, 13:27

@sevende
Ja, der nächste Umbau ist in Planung! Vielleicht erkennen die Leute ja dann zu wem die Plaza gehört!
Es gibt täglich neue Aufreger. Einer davon sind zur Zeit die Einkaufswägen des Supermarktes die überall mit Müll gefüllt oder als Kunstwerk trapiert zu sehen sind............das sind nicht wirklich hingucker, oder??Schaut selbst........
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Chiki
Fuerte Insiderin
 
Beiträge: 207
Registriert: 01.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Der ganz normale Wahnsinn!?

Beitragvon sevende » 17. Feb 2011, 13:40

Oh je, das tut mir echt Leid für Euch !!!

Aber ich bin mir sicher, dass es den Meisten anderen Besuchern von MIS TAPAS genauso geht wie uns:

Wir finden`s bei Euch super schön, herrliche Atmosphäre in einer richtig schönen, gepflegten Plaza :blustrau:

Bei mir war es auch immer das Gleiche:

Täglich war Müll vor meinem Lokal, der Außenbereich war zum teil vollge- :kozy: , man hängte mir tote Mäuse an

die Rollläden und ich musste jeden Tag die Eingangstreppe schrubben (hingeworfene Eier, Essensreste, usw.)

Aber meine Gäste waren immer von meinem schönen Lokal und dem gepflegten Aussenbereich begeistert.

Und dafür hab ich das jeden Tag gerne gemacht.

Durchhalten, es kann nur besser werden !!!

:handshake:

Ich find Euch, Euer MIS TAPAS und Eure Plaza echt klasse :sternies.003: :sternies.003: :sternies.003:
___________________________________________
Fuerte, mi amor, mi isla de sueño, mi patria tzitziztizt
___________________________________________
Benutzeravatar
sevende
Forum Admin
 
Beiträge: 1205
Registriert: 05.2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Alltägliches auf Fuerteventura"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron